Bauvorschriften-REPORT: Der Info-Dienst für Architekten und Planer

Bauvorschriften-REPORT informiert Sie als Architekt und Planer über aktuelle Neuerungen in der unüberschaubaren Menge der DIN-Normen und Bauvorschriften. Er stellt neue erschienene DIN-Normen und Regelwerke im Detail vor, weist auf die wesentlichen Änderungen hin und erläutert, welche Auswirkungen sich daraus für den Planungsalltag ergeben.

Wegweiser im Vorschriften-Dickicht

Entbürokratisierung, Vereinfachung – davon kann man in der Bauplanung nur träumen. Hier werden die Vorschriften nicht weniger, im Gegenteil. Die Anforderungen an Funktionalität und Sicherheit steigen ständig, immer begleitet von zusätzlichen und differenzierteren Bauvorschriften. Die Harmonisierung des europäischen Marktes hat eine Flut europäischer Normen hervorgebracht, die unserem nationalen Anforderungsniveau oft nicht genügen. Folglich sind die nationalen DIN-Normen teilweise weiterhin gültig oder es kommen deutsche Anwendungsnormen oder Nationale Anhänge dazu.

Sich in diesem Vorschriften-Dickicht zurechtzufinden und nicht gegen den Stand der Technik zu verstoßen, wird immer schwieriger. Der Bauvorschriften-REPORT hilft Ihnen dabei. Kurz gefasst und erläutert er die wesentlichen Inhalte neuer DIN-Normen und Regelwerke und vergleicht dabei alte und neue Fassungen. So haben Sie alle Änderungen im Blick und können diese sofort in der Planungspraxis anwenden.

Die Jahresausgaben 2011, 2012, 2013 und 2014/2015 exklusiv für Abonnenten zum Download.

Im April 2011 erschien die erste Ausgabe des „Bauvorschriften-REPORT“. In 40 Ausgaben haben wir auf über 300 Seiten nützliche Informationen rund um Bauvorschriften und DIN-Normen für Sie aufbereitet. Die Februar-Ausgabe von 2015 war die letzte Ausgabe des „Bauvorschriften-Report“. Wir danken an dieser Stelle allen Mitwirkenden und natürlich Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, für Ihre Treue über die Jahre.

HOAI 2013 Erfahren Sie in unserer Leseprobe, welche Änderungen und Neuerungen die neue HOAI 2013 mit sich bringt


Ausgabe 02/2015
Thema des Monats: Porenbeton

In seiner letzten Ausgabe widmet sich der Bauvorschriften-REPORT dem Thema Porenbeton, erläutern die Fallstricke und Besonderheiten rund um das Beweisverfahren und fassen die wesentlichen Planungsvorgaben für Sporthallen zusammen.

Ausgabe 01/2015
Thema des Monats: Türen und Fenster

Mehr als 30 Jahre regelte die DIN 18055 vom Oktober 1981 die Fugendurchlässigkeit, die Schlagregendichtheit und die mechanische Beanspruchung von Fenstern. Im November 2014 wurde diese Norm ersetzt durch eine neue, gänzlich überarbeitete Fassung, die in dieser Ausgabe des BauvorschriftenREPORTs erläutert wird.

Ausgabe 10/2014
Thema des Monats: Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehrs- und Freiraum

Im Dezember 2014 erscheint mit der DIN 18040-3 der Ersatz für die DIN 18024-1. Der dritte Teil der Normenreihe "Barrierefreies Bauen" widmet sich dem öffentlichen Verkehrs- und Freiraum. Ausgabe 10 des BauvorschriftenREPORTs beleuchtet die Neuerungen.

Ausgabe 09/2014
Thema des Monats: Feuchteschutz

Bauteile von Gebäuden, die der Witterung ausgesetzt sind, sind durch klimabedingte Feuchte gefährdet. Wie Bauteile auszuführen sind, um Durchfeuchtung und die damit verbundenen Folgeschäden zu vermeiden, regelt DIN 4108-3. Der Bauvorschriften-REPORT beschäftigt sich in dieser Ausgabe mit der soeben erschienen Neuausgabe der Norm.

Ausgabe 08/2014
Thema des Monats: Beton

Wird in Tragwerken, die nach Eurocode 0 und 2 bemessen und konstruiert sind, Beton als Stahlbeton oder Spannbeton eingesetzt, so muss der Beton den Anforderungen der DIN EN 206 genügen. Diese Norm definiert Klassen für Beton-Eigenschaften, die ihre Anwendung unter den verschiedenen klimatischen und geografischen Bedingungen des europäischen Raums ermöglichen. Im Juli ist eine Neufassung der DIN EN 206 erschienen, der sich der Bauvorschriften-REPORT ausführlich widmet.

Ausgabe 07/2014
Thema des Monats: Sonderbauten

Im Februar 2014 hat die Fachkommission Bauaufsicht der Bauministerkonferenz Neufassungen der Musterverordnungen zum Bau und Betrieb von Verkaufs- und Versammlungsstätten veröffentlicht. Über die wichtigsten Änderungen der Neuausgaben informiert die Ausgabe 7/2014 des BauvorschriftenREPORT. Desweiteren geht es um die EnEV 2014 Registrierung und die Baukostenvereinbarung.

Ausgabe 06/2014
Thema des Monats: Sonderbauten

Die Neuausgabe der DIN 18230-1 „Baulicher Brandschutz im Industriebau" im Jahr 2010 erforderte die Überarbeitung der Muster-Industriebaurichtlinie, deren Neufassung in dieser Ausgabe(nahezu) umfassend erläutert wird. Außerdem geht es um die Bauhandwerkersicherung nach § 648a BGB.

Ausgabe 05/2014
Thema des Monats: Organisatorischer Brandschutz

Wie Brandschutzordnungen zu erstellen sind, regelt die neue DIN 14096, die in dieser Ausgabe unseres REPORTs ausführlich behandelt wird. Weitere der Sicherheit und Gefahrenabwehr dienende Informationssysteme, die mit den Brandschutzordnungen zusammenwirken, werden ebenfalls erläutert: Flucht- und Rettungspläne nach DIN EN ISO 23601 und nach der Arbeitsstättenverordnung sowie Feuerwehrpläne nach DIN 14095.

Ausgabe 04/2014
Thema des Monats: Asbestsanierung

Die Neufassung der TRGS 519 „Asbest: Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten” soll die Risiken der mit Beschäftigten minimieren, die während notwendiger Arbeiten mit Asbestfasern in Berührung kommen. Was Architekten und Planer darüber wissen sollten, erfahren Sie in dieser Ausgabe. Darüber hinaus werden die Neuerungen der EnEV 2014 hinsichtlich der Verwendung der Energieausweise in Immobilienanzeigen erläutert.

Ausgabe 03/2014
Thema des Monats: Schutzdächer für Arbeitsgerüste nach neuer DIN EN 12811-4

Gerüste bergen immer besondere Gefahren, sowohl für die sich darauf bewegenden Personen als auch für Passanten. Dies betrifft insbesondere die Gefährdung durch herabfallende Gegenstände. Geeignet sind Schutzdächer, wenn sie bestimmten Anforderungen genügen. Diese regelt nun der neue Teil 4 der DIN EN 12811, dem sich diese Ausgabe im Detail widmet.

Ausgabe 02/2014
Thema des Monats: Elektrische Sicherheit

Fundamenterder schützen vor elektrischem Schlag und dienen als Potentialausgleich sowie der Erdung von Überspannungs- und Blitzschutzsystemen. Die Planung und Ausführung von Fundamenterdern regelt die DIN 18014. Im März 2014 erscheint eine Neufassung der Norm, deren wichtigsten Neuerungen der Bauvorschriften-REPORT in der Ausgabe 2 unter die Lupe nimmt.

Einen Überblick über alle erschienenen Ausgaben finden Sie im Archiv.

Bauvorschriften-REPORT Leseprobe

Bauvorschriften-REPORT
Info-Dienst für Architekten und Planer.
2015. DIN A4. 8 Seiten.
Erscheint nicht mehr.

3 Ausgaben als PDF